Steuern sparen mit Immobilien

Denkmal- und Sanierungsobjekte werden steuerlich gefördert

Steuern sparen mit Immobilien ist eine „spannende“ Herausforderung, denn das deutsche Steuerrecht gleicht einem Labyrinth. Die vielen mit Ausnahmeregelungen und Spezialfällen versehenen Gesetze bieten eine Reihe von Möglichkeiten, den Kauf und Unterhalt von Immobilien steuerlich absetzen zu können.

Investitionen in Denkmal- und Sanierungsobjekte zur Kapitalanlage können die Steuerlast deutlich verringern. Hier handelt es sich um sprichwörtliche Steueroasen nicht nur für Gutverdienende und sie stehen ganz oben auf der Wunschliste.

Die Auswahl geeigneter Denkmal- und Sanierungsobjekte erfordert viel Erfahrung und Kompetenz. In diesem Bereich stütze ich mich auf ein langjährig tätiges, sehr erfahrenes und bundesweit agierendes Expertenteam, das sich auf exklusive Kulturdenkmäler und Sanierungsobjekte spezialisiert hat (Abschreibemöglichkeiten nach § 7i Einkommenssteuergesetz (EStG)). Dieses Expertenteam bietet eine maßgeschneiderte Beratung entsprechend Ihrem persönlichen Budget, eine optimale Lösung für Ihre individuelle Situation und eine genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Strategie zur privaten Vermögensplanung. Das Team kümmert sich um alle Details – auch in Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater.

Die erfolgreiche Kombination aus Konzept, Know-How und langjähriger Erfahrung kommt Ihnen zugute. Denn auch nach dem Kauf kümmert sich das Expertenteam als Ihr einziger Ansprechpartner um alle Belange.

Ihre Immobilie soll für Sie nur ein Ordner im Regal sein.

Frei nach dem Motto „kümmern Sie sich um das was Ihnen Spaß macht – wir kümmern uns um den Rest

 

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Einfach Kontaktformular ausfüllen und ich melde mich umgehend bei Ihnen!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)